Wie die gesamte Stadt Münster habe auch ich mit großer Bestürzung die Amokfahrt in Münsters Innenstadt zur Kenntnis nehmen müssen.

In erster Linie bin ich in Gedanken bei den Angehörigen derer, die Opfer dieser schrecklichen Tat geworden sind. Auch den Verletzten, die teilweise noch in Lebensgefahr schweben wünsche ich eine schnelle und vollständige Genesung.

Den vielen Rettungskräften vor Ort, den Ärzt*innen, den Seelsorger*innen, den Polizist*innen und den Blutspender*innen bin ich für ihre Hilfe sehr dankbar.

Nicht nur die Tat an sich empfinde ich als zutiefst abstoßend. Auch die Kommentare, die seitens einiger Politiker*innen  der AfD in den sozialen Netzen gepostet wurden, halte ich für unangemessen und abstoßend.

Kategorien: Allgemein

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.