In den letzten Jahren wurde zwar viel über die Verkehrswende gesprochen, doch es ist zu wenig passiert. Auch bei Münsters Bussen: Die Fahrt mit dem Bus ist zu teuer und die Stadtbusse sind zu langsam unterwegs. Das muss sich ändern:

Inhalt

Idee 1: Für 1€ am Tag durch Münster

Damit der Bus eine echter Alternative zur Fahrt mit dem Auto wird, möchte die SPD das Ein-Euro-Ticket in Münster einführen. Das bedeutet konkret, dass man im Abo für 1€ am Tag durch Münster fahren kann. Aber auch für Menschen, die den Bus seltener nutzen möchten wir die Preise senken: Statt 3,30 Euro soll das Einzelticket nur noch 1€ kosten.

Idee 2: Busse schneller machen!

Die Busse sind in Münster zu langsam – oft ist man sogar mit dem Fahrrad schneller. Das liegt daran, dass in den letzten Jahren zu wenig Busspuren gebaut wurden. Das muss sich ändern: Ich werde mich dafür stark machen, dass eine durchgehende Busspur vom Park&Ride an der Weseler Straße bis zum Schlossplatz eingerichtet wird. So kann man, insbesondere zu den Stoßzeiten, am Autostau vorbeifahren und kommt schnell in die Stadt.

Idee 3: Park & Ride Weseler Straße ausbauen!

Die Park&Ride-Station an der Weseler Straße ist schon etwas in die Jahre gekommen. Ich möchte, dass sie zu einer echten Mobilitätsstation ausgeweitet wird. Dazu gehören moderne Abstellmöglichkeiten für Fahrräder, die man bequem per Handy oder Chip-Karte öffnen kann und wo man die Möglichkeit hat, sein E-Bike zu laden. Auch die Anzahl der Parkplätze muss ausgeweitet werden, damit mehr Menschen die Station nutzen können.

Fazit: Der Bus muss eine echte Alternative werden!

Mit dem Bus zu fahren ist noch zu unattraktiv. Mit einem günstigen 1€-Ticket und mehr Busspuren möchten wir dazu beitragen, dass die Fahrt mit dem Stadtbus eine echte Alternative zur Fahrt mit dem eigenen Auto wird. Damit auch Pendler*innen dieses neue attraktive Stadtbus-Netz nutzen können, müssen Mobilitätsstationen, wie an der Weseler Straße ausgebaut und verbessert werden.

Beitrag teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp