Da Sie meinen Namen ja bereits kennen, möchte ich hier nur noch weiterer biographische Daten auflisten.

Ich wurde 2001 in Münster geboren und lebe in der Nähe des Aasees. Ich habe in Münsters Innenstadt eine kleine Grundschule besucht, bevor ich dann auf das Ratsgymnasium, Münsters erstes städtisches Gymnasium wechselte. Heute besuche ich dort die Qualifikationsphase und bin Schülersprecher.

Neben der Schule begann ich schnell, mich für Politik zu interessieren. Außerdem führte ich einen YouTube-Kanal, auf dem ich verschiedene Videos veröffentlicht habe. Mein politisches Interesse und ein Brief der Stadt Münster führten dazu, dass ich heute seit mehr als 2 Jahren Mitglied des Jugendrates der Stadt Münster bin, und mich dort für die Interessen der Jugendlichen in unserer Stadt einsetze.

Der Jugendrat führte mich dann dazu, dass ich mehr und mehr begann, mich für Kommunalpolitik zu interessieren. Nach einiger Zeit des Überlegens, habe ich mich dann im Jahr 2017 entschlossen, der Sozialdemokratrischen Partei Deutschlands beizutreten.

Im Jahr 2017 wurde ich auch erneut für den Jugendrat gewählt. Ich hoffe nun darauf, dass ich erneut im Vorstand des Gremiums mitarbeiten darf, und mich ebenfalls in den verschiedenen Ausschüssen, denen ich für den Jugendrat seit einiger Zeit angehöre, weiter einbringen darf.

Wie es in Zukunft, nach der Schule für mich weitergeht, weiß ich noch nicht. Ich bin aber niemand, der nach dem Abi erstmal jahrelang durch die Welt reist.